Naturbad Straberger See

Seite Zurück

Ausflugsziel Naherholungsanlage Straberg-Nievenheimer See

Naherholungsanlage Straberg-Nievenheimer See

Baden, sonnen und erholen im Straberger See.

Der Straberg-Nievenheimer See ist ein beliebtes Erholungsziel für Menschen im Großraum der Landeshauptstadt Düsseldorf, der Stadt Köln sowie dem Rhein-Kreis Neuss. Offizieller Badesee ist das Gewässer seit dem 24. Juli 1982; seit 1992 ist die Kreiswerke Grevenbroich GmbH Betreiberin der Anlage. Der See liegt an der Kreisstraße 12, erreichbar über die Ausfahrt Dormagen der Autobahn 57. Für den mit dem Auto anreisenden Gast stehen etwa 400 Parkplätze zur Verfügung, die kostenlos genutzt werden können.

Am See ist ein Badebereich ausgewiesen, das Gewässer fällt sehr flach ab. Im Badebereich ist eine künstliche Insel installiert. Am Strand gibt es die Möglichkeit Tischtennis oder Beachvolleyball zu spielen. Für die Kinder wurde außerdem ein kleiner Spielplatz eingerichtet. Das Angebot am Strandbad beinhaltet zudem Sanitäranlagen, Umkleidekabinen, eine Kaltwasserdusche sowie einen Imbiss. Zudem wurde zu Beginn der Badesaison 2014 ein Strandshop eröffnet. Hier können diverse Strand- bzw. Freizeitartikel erworben werden. Zudem besteht die Möglichkeit Beachvolleybälle oder Tischtennisschläger/-bälle auszuleihen. Außerhalb des Strandbades wurden 2013 eine Wakeboardanlage sowie ein Beachclub errichtet. Hier wird auch Stand Up Paddeln angeboten. Auf den übrigen Wasserflächen sind Vereine aktiv, die den See zum segeln, rudern und angeln nutzen.

Die Sicherheit innerhalb des Strandbades wird durch eine qualifizierte Badeaufsicht sowie der DLRG Ortsgruppe Dormagen gewährleistet.

Der Straberg-Nievenheimer See erfüllt die höchsten Qualitätsanforderungen der EU-Badegewässerrichtlinie. Seit mehr als 15 Jahren wird die Qualität des Badegewässers vom Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen mit "ausgezeichnet" bewertet.

Ab dieser Badesaison können im Strandshop auch Liegestühle ausgeliehen werden.

Betreiber der Anlage sind die Kreiswerke Grevenbroich GmbH. (Tel.: 02182-1705-0)

Öffnungszeiten:

Montags - freitags von 13 - 20.30 Uhr.

Samstags, sonntags, feiertags und innerhalb der Sommerferien von 10.15 - 20.30 Uhr

Einlassschluss ist um 19 Uhr.

Die Öffnung des Strandbades ist witterungsabhängig.

Ob Ihr See geöffnet ist, erfahren Sie unter unserer See-Hotline 02182 170570.

 

Anfahrt:

Am Straberger See 16, 41542 Dormagen (A57 - Abfahrt Dormagen)

Lageplan und Anfahrt

Allgemeine Informationen über den Badesee

Naherholungsanlage Straberg-Nievenheimer See

Eintrittspreise:

Erwachsene: Tageskarte 3,00 Euro

Tageskarte mit Familienkarte Rhein-Kreis Neuss 2,40 Euro

Spättarif (ab 18 Uhr) 1,50 Euro

10er Karte 24 Euro

Kinder/Jugendliche (ab 5 bis einschl. 17 Jahren): Tageskarte 1,50 Euro

Tageskarte mit Familienkarte Rhein-Kreis Neuss 1,20 Euro

Spättarif (ab 18 Uhr) 1,00 Euro

10er Karte 12 Euro

Kinder bis einschließlich vier Jahren haben freien Eintritt.

Für Gäste mit Behinderung gilt der ermäßigte Eintrittspreis (gegen Vorlage des Ausweises).

 

Wasserqualität

Zum Baden sehr gut geeignet: Es wurden keine Belastungen festgestellt, laut Badegewässerkarte LANUV NRW.