CDU- Vorwurf „Vertrauensbruch“ an NGZ absurd

Seite Zurück

CDU- Vorwurf „Vertrauensbruch“ an NGZ absurd

FDP: CDU- Vorwurf „Vertrauensbruch“ an NGZ absurd

Die NGZ veröffentlichte am 15.07.2016 den Entwurf zum Sportentwicklungskonzept (SEP) Neuss. Die Presserklärung von CDU/Grünen dazu (20.07.16) ist nach Ansicht des sportpolitischen Sprechers der FDP, Bernd Kahlbau, mit heißer Nadel genäht und insgesamt wenig professionell.

Denn:

1. Dieser Entwurf ist nicht „eine Art Sitzungsprotokoll“, wie CDU/Grüne glauben machen wollen, sondern das zentrale Schlussergebnis der Arbeitsgruppe. Wesentliche Grundelemente des künftigen Konzepts sind erkennbar und sogar ein klarer Streitfall, die Benennung der Fußballzentren, ist in Neuss angekommen. Damit endet die vereinbarte Schweigepflicht für Zwischenergebnisse und es beginnt die Phase der Bürgerbeteiligung zur Vorbereitung einer politischen Entscheidung. Seltsam findet es Kahlbau, dass gerade die Grünen damit ein Problem haben, die „Basis“ einzubeziehen. 2. Unterstellungen der Koalition: „unrichtige Angaben“ bleiben pauschal, weil sie nicht mit Beispielen verdeutlicht werden können. Was ist gemeint? Die Kritik der FDP an der Auswahl der Fußballzentren ist völlig berechtigt.

3. Im Entwurf stehe nichts zum Schießsport, daher sei eine Kommentierung voreilig. Eher eine humoristische Einlage oder eine Nebelkerze, meint Kahlbau. Denn die Diskussion dazu bildet in keinem Fall das Zentrum der Sportentwicklung in Neuss für die nächsten 15 Jahre.

4. Den Schlusspunkt der Irrtümer liefert Klinkicht, der selber nicht zur Arbeitsgruppe gehörte: „Es geht nicht um den vereinsgebundenen Sport“. Doch, Herr Klinkicht, das ist sogar ein wesentlicher Schwerpunkt!

Die Definition des IKPS zu Fußballzentren lautet: „Kunstrasenplatz mit vereinsübergreifender Nutzung; Konsequenz: Nur als Fußballzentrum definierte Standorte erhalten einen Kunstrasenplatz.“

Die FDP bedankt sich bei den Redakteuren der NGZ ausdrücklich für den Startschuss zur öffentlichen Diskussion. Die zentralen Punkte der FDP zu diesem Thema sind:

1.Sportförderung im Primarbereich: Anstrengungen im Bereich Bewegungskindergärten und Fitnesscheck in 3. Grundschulklasse („Neusser Modell“).

Zentrenbildung im Vereinssport mit Reuschenberg, Gnadental und Weissenberg als Orte für Fußballzentren

Freizeit- und gesundheitssportliche Angebote für Erwachsene und ältere Menschen im vereinsungebundenen Rahmen

Bernd Kahlbau, Neuss

(Firma) FDP Neuss

 

Autor: Herr Bernd Kahlbau

Firma: FDP Neuss

Datum: 23.07.2016