Veranstaltungskalender Neuss

Neuss Veranstaltungskalender

Veranstaltungen und Termine. Tragen Sie hier kostenfrei Ihre Veranstaltungstermine ein.

Alle Termineinträge werden redaktionell überprüft, bevor sie veröffentlicht werden.

Alle Termineinträge ohne Gewähr!

Alle Termine anzeigen Veranstaltung eintragen

Zur ersten Seite Eine Seite zurück Erg.: 11 bis 20 von 159 Eine Seite vor Zur letzten Seite
Es wurden 159 Termine gefunden

Ilias nach Homer

Ilias nach Homer

Montag 27.03.2017, 20:00 Uhr

Rheinisches Landestheater Neuss

Ilias nach Homer
Eines der ersten Werke der abendländischen Literatur ist ein Kriegsbericht: Zehn Jahre lang bekämpfen sich Griechen und Trojaner. Zehn Jahre dauert die Belagerung Trojas, die erst durch eine List mit dem Sieg der Griechen ein Ende finden wird. Den Grund für die andauernde Auseinandersetzung liefert die Entführung Helenas, der Gattin des griechischen Königs Menelaos, durch den trojanischen Königssohn Paris. Zwischen den Krieg

 

Link zum Anbieter

Die Jungfrau von Orleans

Die Jungfrau von Orleans

Dienstag 28.03.2017, 20:00 Uhr

Rheinisches Landestheater Neuss

Die Jungfrau von Orleans
Frankreich und England führen einen erbitterten, sich über hundert Jahre erstreckenden Krieg gegen- einander. Die siegreichen Briten haben einen großen Teil des französischen Territoriums erobert. Dem rechtmäßigen französischen König bleibt nur der fortwährende Rückzug. Seine eigene Mutter hat sich von ihm abgewandt und ist, wie auch der mächtige Herzog von Burgund, mit dem Feind verbündet. Der Rückhalt des Mona

 

Link zum Anbieter

Richard Alston Dance Company

Mittwoch 29.03.2017, 20:00 Uhr

Stadthalle Neuss

Richard Alston Dance Company
Die Saison beschließt ein Gastspiel der Richard Alston Dance Company aus London, die zuletzt 1999 in Neuss zu Gast war. An Italian in Madrid ist Richard Alstons neuestes, gerade im Londoner Sadlers Wells Theatre zur Premiere gebrachtes Werk, eine Hommage an Domenico Scarlatti, dessen Sonaten von Jason Ridgway live gespielt werden.

 

Link zum Anbieter

INTERNATIONALE TANZWOCHEN 2016/2017

Mittwoch 29.03.2017, 20:00 Uhr

Stadthalle Neuss

INTERNATIONALE TANZWOCHEN 2016/2017 - Richard Alston Dance Company
Tanzaufführung der Londoner Tanzcompagnie zum Saisonabschluss mit Choreographien von Richard Alston
Stadthalle Neuss, Selikumer Straße 25

 

Link zum Anbieter

Ralf Schmitz: Schmitzenklasse

Ralf Schmitz: Schmitzenklasse

Donnerstag 30.03.2017, 20:00 Uhr

Stadthalle Neuss

Ralf Schmitz - Komiker, Autor, Moderator, Schauspieler, Synchron- Sprecher und Musiker in Personalunion kommt mit seinem mittlerweile sechsten Live-Programm in Ihre Stadt. Das wird ein Fest!

Sein Bühnenprogramm bietet Improvisation pur, locker aus dem Ärmel geschüttelte Pointen und natürlich jede Menge Spaß. Kurzum: Ein Marathon für die Lachmuskeln.

 

Link zum Anbieter

Joseph Und Seine Brüder

Joseph Und Seine Brüder

Donnerstag 30.03.2017, 20:00 Uhr

Rheinisches Landestheater Neuss

Joseph Und Seine Brüder
Thomas Mann erzählt in seinem vierbändigen Epos den biblischen Mythos um Joseph, Jaakobs Lieblingssohn, der in seiner selbstgefälligen Art, den Unmut seiner Brüder hervorruft.
Seiner Angeberei und Träume überdrüssig, werfen sie ihn in einen Brunnen, verkaufen ihn an fahrende Kaufleute und erklären ihn für tot.

 

Link zum Anbieter

Ralf Schmitz: Schmitzenklasse

Ralf Schmitz: Schmitzenklasse

Freitag 31.03.2017, 20:00 Uhr

Stadthalle Neuss

Ralf Schmitz - Komiker, Autor, Moderator, Schauspieler, Synchron- Sprecher und Musiker in Personalunion kommt mit seinem mittlerweile sechsten Live-Programm in Ihre Stadt. Das wird ein Fest!

 

Link zum Anbieter

ZEUGHAUSKONZERTE NEUSS 2016/2017

Freitag 31.03.2017, 20:00 Uhr

Zeughaus

Armstrong Bielow Brendel
Konzert zum Saisonabschluss mit Werken von William Byrd, Jean-Philippe Rameau, Joseph Haydn und Franz Schubert. Um 19:15 Uhr Einführung in das Konzert durch Dr. Matthias Corvin

 

Link zum Anbieter

Tag der offenen Tür am Campus Neuss:

Samstag 01.04.2017, 10:00 Uhr bis Samstag 01.04.2017, 14:00 Uhr

Hammer Landstraße 89, 41460 Neuss

Informieren kommt vor Studieren

Zwischen 10 und 14 Uhr stehen am Samstag, den 1. April alle Türen der Europäischen Fachhochschule (EUFH) in Neuss offen. Die Hochschule informiert Studieninteressierte sowie deren Eltern und Freunde über das duale, praxisnahe Wirtschaftsstudium in den Bereichen Logistik, Handel, Industrie, Wirtschaftsinformatik oder General Management.

Wo liegen die Vorteile des dualen Studiums? Welche Aufnahmevoraussetzungen gibt es? Wie finde ich das geeignete Unternehmen für die Praxisphasen während des Studiums? Was sind die Studieninhalte? Dozenten und Mitarbeiter der EUFH freuen sich darauf, am Tag der offenen Tür solche und ähnliche Fragen beantworten zu können.

Auch Studierende stehen bereit, um Interessenten von ihren Erfahrungen in Theorie und Praxis zu erzählen. Es wird genug Zeit für persönliche Gespräche oder für individuelle Beratung durch die Dozenten sein. Das EUFH-Team wird über zahlreiche Hilfestellungen beim Finden des am besten geeigneten Unternehmens für die Praxiszeiten informieren.

Die Europäische Fachhochschule ist eine vom Engagement ihrer Kooperationsunternehmen und Studierenden getragene private, staatlich anerkannte Fachhochschule. Als erste Hochschule mit dualem Studienangebot hat sie das Top-Gütesiegel einer zehnjährigen Akkreditierung durch den Wissenschaftsrat erhalten.

Studienbeginn für das duale Studium ist jeweils zum Wintersemester. Vor Aufnahme des Bachelor-Studiums muss das hochschuleigene Assessment-Center erfolgreich absolviert werden. Studium und Ausbildung bzw. Training-on-the-Job dauern insgesamt drei Jahre, wobei eine intensive Fremdsprachenausbildung, ein Auslandssemester (bei allen Studiengängen im Blockmodell) und Trainings zur Persönlichkeitsentwicklung in das Studium integriert sind.

 

Link zum Anbieter

Neusser HV - Ahlener SG

Samstag 01.04.2017, 19:00 Uhr

Hammfeldhalle

Ligaspiel

 

Link zum Anbieter